Information zum Film

BELLINGCAT TRUTH IN A POST-TRUTH WORLD

Niederlande 2018

88 Min | OmenU

Durch die Fülle an Nachrichten, die über die verschiedensten Kanäle vermittelt werden, fällt es zunehmend schwer, zwischen wahr und falsch zu unterscheiden – vor allem in einer Zeit, in der auch demokratische Regierungen nicht davor zurückschrecken, Falschnachrichten zu verbreiten, um so gezielt die politische Stimmung zu beeinflussen. Der Film BELLINGCAT folgt der gleichnamigen Gruppe, einem internationalen Team aus Journalist\*innen, die Nachrichten auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüfen. Sie untersuchen Videomaterial, rekonstruieren Vorgänge und analysieren Audioaufnahmen. Sie waren es, die den Absturz des Fluges MH17 mit Hilfe von Google Earth und Facebook aufklärten. Die Videos, die sie aus sozialen Netzwerken sammeln, speichern sie in einer Datenbank, um so Strafverfolgungen zu ermöglichen. Ganz im Gegensatz zu anderen großen Nachrichtenagenturen nutzt Bellingcat Big-Data-Technologien für ihre eigenen Zwecke und erzielt erstaunliche Ergebnisse.

Regie
Hans Pool
Thema
Gesellschaft
Schlagworte
Aktivismus, Medien, Gesellschaft
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Peace, justice and strong institutions
Vorstellungen
Donnerstag, 7. 11 201918:00 Uhr
Gast: Markus Kompa (Rechtsanwalt für Medienrecht, Köln)
barriere_frei.png
barrierefrei