Radikalisierung

MEINE TOCHTER NORA

Belgien, Frankreich 2016 | Jasna Krajinovic 15 Min | OmengU

Nora ist Samiras Tochter und kürzlich nach Syrien geflohen. Dort will sie für den Djihad kämpfen. Ihre Mutter versucht sie zurückzuholen oder wenigstens mit ihr in Kontakt zu bleiben. Zusammen mit anderen Eltern will Samira aufklären, um weitere Jugendliche von der Ausreise abzuhalten. »Ma Ville Nora« ist der filmische Brief einer Mutter an ihre Tochter – zwischen der Hoffnung, sie wiederzusehen, und der Angst, sie schon verloren zu haben.

Schlagworte: 

Termine: 

Regie: 

Radikalisierung abonnieren