Die Filme in Marburg

22.01.2019 - 19:30

Spielort: 

-- barrierefreier Zugang --

Der marktgerechte Patient

Deutschland 2018 | Leslie Franke, Herdolor Lorenz | 82 Min. | deutsch

Der hochaktuelle Dokumentarfilm untersucht die Folgen der Kommerzialisierung für die Gesundheitsversorgung in deutschen Krankenhäusern durch die Einführung der sogenannten Fallpauschalen seit 2003. Jede diagnostizierbare Krankheit bekommt über die DRGs (Diagnosis Related Groups) einen fixen Preis, Komplikationen und nach Tarif bezahltes Personal schmälern den Gewinn. Seither wird der Mensch dort, wo er am Verletzlichsten ist, nämlich als hilfsbedürftiger Patient, den Prinzipien von Gewinn und Verlust untergeordnet. Die Filmemacher*innen lassen Mediziner*innen, Pflegepersonal, Patient*innen sowie Krankenhausmanager*innen und Gesundheitsaktivist*innen zu Wort kommen. Es geht nicht um die Zurschaustellung von Skandalen, sondern um die Ursachen der unhaltbaren Zustände in deutschen Krankenhäusern. Nur so sind sie zu verändern!

Schlagworte: 

Spielzeiten: 

  • Gießen 23.01.19 | 20:00
  • Marburg 22.01.19 | 19:30
  • Wetzlar 27.01.19 | 11:00

Regie: 

Gast: 

Fabian Rehm (Gewerkschaftssekretär ver.di) und Klaus Hanschur (Betriebsratsvorsitzender UKGM Gi)
29.01.2019 - 19:30

Spielort: 

System Error

Deutschland 2018| Florian Opitz | 96 Min. | OmdtU

Es ist verrückt: Wir sehen die schwindenden Regenwälder und Gletscher, wissen um die Endlichkeit der Natur und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum. Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann?SYSTEM ERROR sucht Antworten auf diesen großen Widerspruch unserer Zeit und macht begreifbar, warum trotzdem alles so weiter geht wie gehabt. Der Film zeigt die Welt aus der Perspektive von Menschen, die von den Möglichkeiten des Kapitalismus fasziniert sind. Ob europäische Finanzstrategen, amerikanische Hedgefondsmanager oder brasilianische Fleischproduzenten: Eine Welt ohne eine expandierende Wirtschaft können, dürfen oder wollen sie sich gar nicht erst vorstellen.SYSTEM ERROR beleuchtet bisher häufig verborgen gebliebene Zusammenhänge und legt die selbstzerstörerischen Zwänge des Systems offen - einem System, an dem wir alle teilhaben, als Beschäftigte, Anleger oder Konsumenten. Denn der Kapitalismus durchdringt unaufhörlich immer mehr Lebensbereiche, verschlingt die Natur und gräbt sich am Ende selbst das Wasser ab – so wie es Karl Marx schon vor 150 Jahren prophezeit hat.Die Frage ist: Sind wir tatsächlich bereit für den Kapitalismus alles zu opfern?

Schlagworte: 

Spielzeiten: 

  • Gießen 24.01.19 | 19:30
  • Marburg 29.01.19 | 19:30

Regie: 

Gast: 

Prof. Dr. Bernd Hayo (Universität Marburg)