Information zum Film

GHOSTS OF AFGHANISTAN

Kanada 2021

90 Min | OmenU

Graeme Smith, einst idealistischer Kriegskorrespondent, kehrt nach Afghanistan zurück und dreht einen Bericht über die gescheiterten Versprechen der NATO, Demokratie, Freiheit und Frauenrechte in das Land zu bringen. Hunderttausende Menschen verloren in den 20 Jahren des Krieges ihr Leben. Obwohl die Konflikte nicht gelöst wurden, beschlossen die USA und ihre Alliierten, darunter auch Deutschland, den Truppenabzug. In exklusiven Gesprächen mit hochrangigen Politikern und Taliban-Kommandeuren sowie Frauenrechtlerinnen zeigt Smith die tiefen Spaltungen im Land, die eine Erklärung für die Rückkehr der Taliban an die Macht liefern und die Rolle des Westens hinterfragen.

Graeme Smith, once an idealistic war correspondent, returns to Afghanistan and makes a film about failed promises of the NATO on bringing democracy, freedom and women’s rights. Hundreds of thousands of people were killed. These conflicts have not been resolved, and yet, the USA and their allies have decided to pull out.

Regie
Julian Sher
Thema
Menschenrechte
Schlagworte
Fluchtursachen, Menschenrechte, Gesellschaft
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Peace, justice and strong institutions
Vorstellungen
Montag, 24. 10. 202218:00 Uhr
Gast:
Abdul Ghafoor Rafiey von AMASO
barriere_frei.png
barrierefrei
IM RAHMEN VON MARBURG 800 - EINTRITT FREI