Information zum Film

SEEDS: BLACK WOMEN IN POWER

Brasilien 2020

105 Min | OmenU

Im März 2018 wurde in Rio die queere Stadträtin Marielle Franco in ihrem Auto erschossen. Als Reaktion auf diese brutale Hinrichtung werden die allgemeinen Wahlen 2018 zum größten von Schwarzen Frauen angeführten politischen Umbruch, den Brasilien je erlebt hat. Schwarze Politikerinnen stellen sich gegen das Erstarken des Faschismus im Land und bewerben sich um Abgeordnetenmandate auf Bundes- und Landesebene. Der Dokumentarfilm begleitet diese Frauen bei ihren Kampagnen und zeigt, dass eine neue Art Politik zu machen in Brasilien möglich ist.

In response to the murder of activist and councilwoman Marielle Franco, the 2018 elections in Brazil became one of the biggest political upheavals led by Black women the country has ever seen. Everywhere, Black women were running for mandates. The film follows these women in their campaigns, showing that a new way of doing politics in Brazil is possible.

Regie
Júlia Mariano , Éthel Oliveria
Thema
Gesellschaft
Schlagworte
Empowerment, Gender, Menschenrechte
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Gender equality
Vorstellungen
Samstag, 22. 10. 202220:30 Uhr
Gast:
Éthel Oliveria (Regisseurin)
Helena Dias (Writer)
barriere_frei.png
barrierefrei
Donnerstag, 27. 10. 202220:30 Uhr
Gast:
Uriara Maciel von Comitê Ruas Marielle Franco
barriere_frei.png
barrierefrei