Information zum Film

THE OTHER SIDE OF THE RIVER

Finnland , Deutschland 2021

92 Min | OmdtU

Um einer Zwangsheirat zu entgehen, schließt sich die 19-jährige Hala der kurdischen Frauenarmee an. Dort werden junge Frauen in einem strengen militärischen Stil ausgebildet und es wird ihnen beigebracht, dass sie sich mit Waffen gegen die patriarchalische Gesellschaft schützen müssen. Während Hala lernt, wie man kämpft, wird sie von dem Versprechen inspiriert, mehr Frauen zu befreien. Als das kurdische Militär ihre Heimatstadt vom IS befreit, kehrt sie als Polizistin dorthin zurück. Ihr großer Traum ist es, ihre jüngeren Schwestern aus den Händen ihres Vaters zu befreien. Aber gibt es in einem militärischen System mitten im Krieg überhaupt Freiheit?

In order to avoid a forced marriage, 19-year-old Hala joins a Military Academy for women. While learning how to fight, she gets inspired by the promise of freeing every woman. After the Kurdish military takes over her city from ISIS, Hala returns as a police officer. Hala finds herself ready to fulfill her greatest dream: to free her younger sisters from her father’s hand.

Regie
Antonia Kilian
Website
https://theothersideoftheriver.com
Thema
Menschenrechte
Schlagworte
Kurdistan, Menschenrechte, Frauen
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Gender equality
Vorstellungen
Freitag, 28. 10. 202220:30 Uhr
Gast:
Vertreter*in des Freundschaftsvereins Marburg-Kurdistan e.V.
barriere_frei.png
barrierefrei
Samstag, 29. 10. 202220:30 Uhr
Gast:
Vertreter*in des Freundschaftsvereins Marburg-Kurdistan e.V.
barriere_frei.png
barrierefrei
Donnerstag, 3. 11. 202219:00 Uhr
Gast:
Vertreter*in des Freundschaftsvereins Marburg-Kurdistan e.V.
keine_info.png