Information zum Film

#FEMALE PLEASURE

Schweiz , Deutschland 2018

97 Min | OmdtU

\#FEMALE PLEASURE begleitet fünf mutige, starke, kluge Frauen aus ganz unterschiedlichen Teilen der Welt und zeigt ihren gefährlichen, aber erfolgreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtigtes, respektvolles Miteinander unter den Geschlechtern. Über jedwede aus kulturellen und religiösen Traditionen erwachsenen Normen und Schranken hinweg legen sie Machtstrukturen frei, die dem weiblichen Körper und weiblicher Sexualität Restriktionen auferlegen und sie zu kontrollieren versuchen. Sie brechen die Regeln des Schweigens, die ihnen die Gesellschaft sowie ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren von Männern beherrschten Strukturen auferlegen. Bewegend, intim und zu jedem Zeitpunkt positiv vorwärtsgewandt schildert #FEMALE PLEASURE die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav und ihrem Engagement für Aufklärung und Befreiung in einer hypersexualisierten und doch unterdrückenden Welt

Regie
Barbara Miller
Thema
Menschenrechte
Schlagworte
Selbstbestimmung, Frauen
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Gender equality
Vorstellungen
Donnerstag, 7. 11 201918:00 Uhr
Gast: Heike Spohr (Mediatorin, Lollar)
barriere.png
nicht barrierefrei
Donnerstag, 14. 11 201919:00 Uhr
Gast: Dr. Nina Schumacher (Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Uni Marburg)
barriere_frei.png
barrierefrei
Eintritt nur für Frauen