Information zum Film

KHARTOUM OFFSIDE

Dänemark , Sudan 2019

72 Min | OmenU

Vorurteile gegenüber Frauenfußball waren auch bei der diesjährigen WM der Frauen in Frankreich ein Thema. Passend dazu zeigt KHARTOUM OFFSIDE, wie im Sudan eine Gruppe junger Frauen versucht, ein Frauenfußball-Nationalteam aufzubauen. Die Regisseurin begleitet die Spielerinnen durch Alltagssituationen, Höhen und Tiefen. Die Protagonistinnen haben mit zahlreichen gesellschaftlichen und gesetzlichen Hürden in einer von Männern dominierten Welt zu kämpfen. In deutlichem Kontrast zu den gängigen Berichten aus dem Sudan über Krieg und Krisen vermittelt der Film ein Bild von selbstbewussten, aktiven und starken Frauen. Ihre Aktivitäten sind ein bedeutender, emanzipatorischer Akt, der überall auf der Welt Relevanz hat. Schließlich spielt das Frauen-Team Fußball, wo es verboten ist, und die Regisseurin dreht einen Film, obwohl sie das als Frau im Sudan nicht darf. Beide tun es trotzdem mit großem Erfolg. Ein Film, der vor dem Hintergrund der Erfolge der Demokratiebewegung im Sudan 2019 zusätzliche Bedeutung erhält.

Regie
Marwa Zein
Thema
Gesellschaft
Schlagworte
Fußball, Frauen
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Gender equality
Vorstellungen
Dienstag, 5. 11 201920:30 Uhr
Gast: Hussam El Tayeb (Frankfurt a.M.)
barriere_bedingt.png
bedingt zugänglich / ca. 4 Stufen können nur mit Hilfe überwunden werden
Mittwoch, 6. 11 201920:30 Uhr
Gast: Hussam El Tayeb (Frankfurt a.M.)
barriere_frei.png
barrierefrei