Information zum Film

THE TASTE OF CEMENT

Libanon , Deutschland 2017

85 Min | OmdtU

Der Film ist ein Essay über aus Syrien geflüchtete Bauarbeiter, die in Beirut neue Wolkenkratzer auf den Ruinen des libanesischen Bürgerkriegs bauen. Gleichzeitig werden in Syrien ihre eigenen Häuser bombardiert. Eine Ausgangssperre verbietet ihnen, die Baustelle nach der Arbeit zu verlassen. Jede Nacht verfolgen sie in ihrem Keller unter dem Wolkenkratzer die Nachrichten aus ihrer Heimat und werden von ihren Erinnerungen an den Krieg geplagt. Auf ebenso ausführliche wie dringliche Weise schildert der Film den zermürbenden Alltag der Bauarbeiter. Der Film enthält nur wenige Dialoge und schafft einen Großteil seiner eindrücklichen Atmosphäre über Töne, Geräusche und Klänge. Ziad Kalthoum findet so in seinem formal einzigartigen Film eine visuelle und akustische Übersetzung für das Gefühl, ohne die Möglichkeit einer Rückkehr in einer von Kriegen zerrütteten Welt zu leben.

Regie
Ziad Kalthoum
Thema
Arbeit
Schlagworte
Migration, Krieg
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Decent work and economic growth
Vorstellungen
Dienstag, 5. 11 201918:00 Uhr
Gast: Ziad Kalthoum (Regie)
barriere_bedingt.png
bedingt zugänglich / ca. 4 Stufen können nur mit Hilfe überwunden werden